Fortbildungstag für Teams, Institutionen und Unternehmen (Inhouse)

1 Team, 6 Std. Fortbildung

 

Dieses Angebot richtet sich an ganze Mitarbeiter-Teams einzelner Institutionen und Unternehmen. Wir bieten den Teams eine intensive Einführung in das Thema „Neurodiversität am Arbeitsplatz“ unter Berücksichtigung aktueller Hirnforschungen und unserer „Wolf und Bär- Metapher“. Daraus kann ein tieferes Verständnis für das jeweilige Klientel, aber auch für die Teammitglieder und sich selbst entstehen. Dieses neue Verständnis bildet häufig die Grundlage für eine konstruktive Kommunikations- und Unternehmenskultur.

Wie ticken die Kollegen, wie ticken die Klienten-Zielgruppen? Diese beiden zentralen Fragen sind ein roter Faden eines jeden Beschäftigten am Arbeitsplatz. Wir brauchen Klarheit in diesen Fragen, um ein inneres Koordinatensystem im Umgang mit dem Kollegium und den Klienten-Zielgruppen zu entwickeln. Das verschafft uns ein tieferes Verständnis für uns selbst und unser Gegenüber. Wird die menschliche Neurodiversität eher als belastend oder als Bereicherung erlebt? Die Auseinandersetzung mit diesen Fragen birgt das Potential für größere Handlungssicherheit, höhere individuelle Selbstwirksamkeit und bildet die Grundlage für kommunikative Optimierungsprozesse am Arbeitsplatz. Das gilt gleichermaßen für unser privates Beziehungsgeflecht. Daher können „Wolf und Bär“ für eine Menge (Neu-)Ordnung und Entlastung sorgen.

In diesem Sinne wollen wir Teams dabei unterstützen, mögliche Missverständnisse und Fehlinterpretationen auszuräumen, Reibungsverluste zu minimieren und brachliegende Potentiale zu aktivieren. Die Kernfrage wird dabei sein, herauszufinden, wer eher wölfisch und wer eher bärig geprägt ist, um ein tieferes Verständnis füreinander zu entwickeln.
Wenn gewünscht, kann in der Folge darüber hinaus eine längerfristige supervisorische Begleitung individuell vereinbart werden.

 

Termine auf Anfrage

Telefon: 0152 – 51903939
post@wolfundbaer.info

Kosten: nach Vereinbarung

Gerade im mompox Verlag erschienen …
ISBN: 978-3-948070-25-0
Softcover, 208 Seiten
18 Euro
Jetzt überall im Buchhandel erhältlich oder [hier] bestellen.